Sonntag, 07 September 2014 00:00

14/15 - 1. Spieltag: 1. Herren

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

17:28 Uhr. Ankunft in Seelscheid. Beide Mannschaften nummerisch in Bestbesetzung. Einige Zuschauer waren zugegen bei Seelscheids Verbandsliga Heimpremiere. Gute Stimmung und faire Spiele durchzogen den ganzen Abend.

 

Basti/Felix gewannen sicher, bevor unsere beiden neuformierten Doppel klar verloren. Oben zogen sich beide Spiele in den fünften Satz. Basti siegte schließlich deutlich, weil Krämer nicht ganz an die starke Leistung der ersten vier Sätze anknüpfen konnte, während Felix seine zum Teil klaren Führungen erst nach Abwehr eines Matchballs ins Ziel retten konnte. Für uns zwei ganz wichtige Punkte. Axel drehte das Spiel, nachdem er seine Anfangsnervosität abgelegt hatte. Steven entdeckte seine Spielmaterialien glücklicherweise in einer Umzugskiste und spielte gleich zweimal erstaunlich sicher für jemanden, der monatelang keine TT-Halle von innen gesehen hat. Ante gewann mit solider Leistung gegen Schönwald, der allerdings auch völlig von der Rolle war. Zwischenzeitlich stand es nach dem schwachen Doppelauftakt 7:2, da Steven sein zweites Einzel vorgezogen hatte. Der Aufsteiger fing sich dann aber nochmal und fand in mir den schwächsten TTCler des Tages. Basti erhöhte locker zum 8:3. Felix kam wider Erwarten zwei Sätze lang gar nicht klar mit Krämers Pressing, stellte seine Taktik aber sehr gut um, sollte aber dann leider im fünften verlieren. Axel lag das eher passive Spiel kombiniert mit Überfallangriffen von Weinert auch nicht gerade, so dass mein zweites Einzel gegen Schönwald das 9:5 besiegeln sollte. Ich glaube, wir wären uns einig -ähnlich wie die beiden Alten aus der Muppetshow, die aus ihrer Loge bissige Kommentare über die laufende Show von Kermit und Miss Piggy zum Besten geben- dass das Schönste an unserem Einzel die Feststellung war, dass es das Letzte gewesen ist.

TTC rules. the queen of table tennis.

Gelesen 3234 mal Letzte Änderung am Sonntag, 07 September 2014 13:04
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten