Montag, 07 September 2015 18:58

15/16 - 1. Spieltag: 1. Herren Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die neue Saison hat wieder begonnen. Die Letzten sind sehr erfolgreich verlaufen. Wir sind innerhalb von 3 Jahren zweimal aufgestiegen...

 

 

...und spielen nach wie vor 6. Liga. Klassischer Fall von Besitzstandswahrung. Trotzdem sollten wir noch danke sagen. Klar bei den Verbänden, die die lang vermisste 3. Bundesliga eingeführt haben, aber auch an ein bisschen bei Basti… Schwenk von der Seite, Die Rückennummer wird eingeblendet (1), Basti lächelt in die Kamera…40 Knockouts, by only 4 defeats… Man bringe ihm seinen Schläger! Ja ok, ohne Basti wären wir nicht halb so stark und würden reformbedingt eher 8. Liga spielen, aber ohne gute Hintermannschaft kriegt er die Bälle da vorne auch nicht. Behaupte ich einfach, ohne dass es stimmt. Apropos Hintermannschaft, Steven wechselte, hoffentlich wirklich nur anfahrtsbedingt, zur Konkurrenz aus seinem Heimatclub Grevenbroich. Viel Erfolg! (Außer gegen uns) Der Grieche wechselte auf eigenen Wunsch zum Manager in unsere Vierte, ablösefrei?? Ne ne Kollegen, ne Flasche Wodka wollen wir schon noch dafür haben…

Wo war ich? Ach ja 1. Spiel. Beim Saisonauftakt gegen Jülich sorgte Basti für die Ergebniskosmetik. Es lief halt noch zu wenig zusammen (die harte Vorbereitung) und der Gegner stellte sich dann doch als eine Nummer zu groß dar. Das ging völlig in Ordnung. Wir waren ja auch nicht komplett. Denn wie sagte doch gleich der Moderator des U21 EM Halbfinals zwischen Deutschland und Portugal während der laufenden 0:5 Schlappe: Die Portugiesen spielen mit 6 A-Nationalmannschaftspielern, die Deutschen nur mit 4.

So sieht’s nämlich aus, und wir auch ohne 2. Aus dem Norden kommt nun auch der Sommer, das Hoch Phillip pünktlich zum Herbstbeginn. Wir spielen jetzt genau wie der FC vorne mit 2 Spitzen, damit der Ball nicht mehr so oft nach hinten kommt. Gegen Dellbrück probieren wir es mal aus.

Gelesen 2427 mal Letzte Änderung am Montag, 07 September 2015 19:07
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten