Archiv

Archiv (5)

Sonntag, 07 Juli 2019 15:31

Sommerfest des 1. TTC Köln

geschrieben von

Clubturnier mit Grillfest am 17. August 2019

Der Vorstand lädt alle Vereinsmitglieder zu einem Clubturnier mit Grillfest ein.

Beginnen wollen wir um 15 Uhr. Hallenöffnung um 14 Uhr

Das Clubturnier wird nach dem „Rheinland-Schweizer System“ ausgetragen, d.h. jeder Teilnehmer spielt grundsätzlich 6 Spiele und im Turnierverlauf immer gegen unterschiedliche möglichst gleichstarke Gegner. So werden auch Spieler mit niedrigen TTR-Werten zu spannenden Wettkämpfen kommen. Weitere Einzelheiten zum „Rheinland-Schweizer System“ könnt Ihr folgendem Link entnehmen:

https://www.ttvr.de/sport/turnierserie/rheinland-cup/infos-spielsystem/

Dirk Wiegele hat sich bereit erklär, die Turnierleitung zu übernehmen, die durch Anwendung einer Software unterstützt wird.

Übrigens: Die Stadt Köln hat unseren Antrag, den Schulhof während unseres Clubfestes zum Grillen zu nutzen unter Auflagen zugestimmt.

Um die Zubereitung des Grillguts wird sich Jürgen Hoffmann kümmern, ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet. 

Es versteht sich, dass während des Festes auch Kaltgetränke angeboten werden.

Und, weil wir das Sommerfest unseres Vereins feiern ist die Teilnahme am Turnier und am Grillfest kostenlos.

Da macht es uns jetzt schon traurig, dass wir unsere Feier spätestens mit Beginn der gesetzlichen Nachtruhe um 22 Uhr beenden müssen.

Damit wir unsere Einkäufe angemessen disponieren können, bitten wir Euch um eine verbindliche Zu- oder Absage bis zum 14. August 2019.

Der TTC Mödrath richtete am 11.5.2019 das diesjährige Kreissichtungsturnier aus. Startberechtigt waren alle Schüler und Jugendlichen des Kreises Köln-Erft. Ziel, dass Kinder Turniererfahrung bekommen. Es gab ein buntes Teilnehmerfeld aus 120 Kindern, das die Turnierleitung in 8 Leistungsklassen mit gemischten Altersstufen gruppierte.

Jack Ley und Ismael Hebassi vom 1.TTC Köln spielten in der leistungsstärksten Klasse 1, die aus 16 Teilnehmern bestand. Diese wurden in 4er-Gruppen eingeteilt, die nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ die Teilnehmer am Viertelfinale bzw. der Trostrunde ermittelten. Ismael und Jack gewannen in der Vorrunde alle ihre Spiele, wobei hervorzuheben ist, dass Ismael als nach QTTR-Punkten schlechtester Starter gegen den stärksten Teilnehmer, u.a. auch gegen den späteren Finalisten Louis Eßer von der TTV DJK Hürth glatt mit 3:0 gewann. Leider verlor Ismael dann im Viertelfinale knapp mit 3:2 und belegte am Ende noch einen hervorragenden 7.Platz.

Jack gewann Viertel- und Halbfinale jeweils klar mit 3:1-Sätzen und sah auch im Finale gegen Louis Eßer nach einer 2:0-Führung schon wie der sichere Sieger aus. Die Sätze 3 und 4 gingen dann knapp verloren, bevor Jack dann im 5.Satz die stärkeren Nerven bewies und diesen mit 11:4 deutlich für sich entschied.

Neben einem Pokal, überreicht von MdB und Minister a.D. Prof. Dr. Karl Lauterbach, konnte sich Jack über 81 hinzugewonnene QTTR-Punkte freuen, so dass er nun die 1000er Marke zum ersten Mal überschritten hat. Auch Ismael konnte sein Punktekonto aufbessern und steht nun bei 985 Punkten.

Der 1.TTC Köln gratuliert den beiden herzlich zu diesem Erfolg und hofft, dass die Jungs den Schwung in die nächste Saison mitnehmen können.

Schüler Kreissichtungsturnier 2019 2Schüler Kreissichtungsturnier 2019Schüler Kreissichtungsturnier 2019 3

Sonntag, 07 April 2019 12:22

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019

geschrieben von

An alle Mitglieder:

Am 6. Juni 2019 laden wir Euch zur ordentlichen Mitgliederversammlung (MV) ein.

Sie findet statt in unserer Turnhalle in Braunsfeld, bei gutem Wetter auf dem Schulhof. 

Kaltgetränke werden kostenlos angeboten.

Die Einladungen mit der Tagesordnung bekommt ihr rechtzeitig per E-Mail.

Unsere Bitte: Die MV ist die wichtigste Veranstaltung unseres Vereins. Versucht deshalb, Euch diesen Termin für eine Teilnahme frei zu halten. 

kinderWeihTrain2018

Am 18.12.2018 wurden wir zu einem Weihnachtstraining eingeladen. Eigentlich begann alles wie immer, nur dass diesmal fast die gesamte Kinder- und Jugendmannschaft und sogar ein paar Erwachsene da waren. Daniel hat mit uns zum Aufwärmen Fußball gespielt und als dann der Fußball gegen viele kleine Tischtennisbälle getauscht wurde, entstand an der Seite der Halle ein leckeres Bluffet aus Süßigkeiten. Für das Herzhafte musste die Mädchenumkleide herhalten, da zum Aufwärmen der Würstchen eine Steckdose gebraucht wurde. Zu unser aller Freude haben wir noch ein paar runden Riesentischtennisplattenrundlauf gespielt (sicherer Sieg im Scrabble mit dem Wort! :) ). Das Motto war essen und spielen! Mit einer Wurst in der linken und dem Schläger in der rechten Hand haben zum Glück alle den Tischtennisschläger und nicht die Wurst zum schmettern genutzt … Zum Abschluss gab es als kleines Weihnachtsgeschenk für alle einen super coolen TTC Turnbeutel. Ich glaube, wäre die Herrenmannschaft nicht gekommen und hätten auch ein bisschen trainieren wollen wäre die Feier noch ewig so weitergegangen… Maya Scheid für die Kinder- und Jugendmannschaft

Freitag, 18 Januar 2013 14:52

Rekordteilnahme beim Weihnachts-Brettchenturnier

geschrieben von

Wenn die letzten Punktspiele der Hinrunde vorüber sind und Vereinsboss Tonio auf seinen Exerzitien nach Besinnung sucht, ergründen andere den Sinn unserer Sportart, indem sie sich einen Nachmittag lang mit urväterlichem Noppenmaterial abgeben. „Brettchenturnier“ heißt die Veranstaltung, für die die Bezeichnung „traditionell“ zu hoch gegriffen ist, die aber immerhin schon zum vierten oder fünften Mal stattfindet. Und sich stetig wachsender Teilnehmerzahlen erfreut: Fast 30 Aktive fanden in diesem Jahr den Weg in unser, na ja, „Schmuckkästchen“ am Maarweg, darunter – freu, freu – über ein Dutzend Jugendliche.

 

 Weihnachts-Brettchenturnier 2012 2013