Freitag, 27 September 2019 08:26

Klarer Sieg in Elsdorf-Esch

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Einen zu keiner Zeit gefährdeten Sieg hat die VI. Mannschaft des 1. TTC Köln am Freitagabend eingefahren. Beim Gastspiel im weit entfernten Elsdorf-Esch stand nach nur etwas mehr als anderthalb Stunden das 8:1-Endergbnis fest.

Am Abend feierte der aus Pforzheim nach Köln an den Rhein gelockte Neuzugang Sungur Kizilkulak sein Debüt für den TTC gegen den TTC RW Esch V. Im Doppel wie im Einzel fuhr er einen Punkt ein - und war als Nummer 4 fast traurig über das deutliche Resultat ("Ich hätte gerne noch ein Spiel gemacht"). Doch das Werner-Scheffler-System ist da leider eindeutig und es brauchte keinen weiteren Einsatz Kizilkulaks.

Der einzige Punkt ging für die harmonisch auftretenden Gäste in einem Einzel verloren. "Fünf Netzroller in einem Satz" habe der Gegner unerreichbar auf die Platte gespielt, so Pechvogel Thomas Heinz. Im Doppel waren Heinz und Dowideit  wieder eine sichere Bank. Saisonbilanz des Duos: 4:0. Und ohne Satzverlust brachte der an Nummer 1 spielende Peter Beule seine Einzel nach Hause.

Gelesen 541 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 17 September 2020 10:16
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten