Montag, 14 Januar 2019 20:18

Kampf um den Aufstieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 9.1.2019 fand das Spitzenspiel zwischen dem 1. TTC Köln V und dem TTC Bachem III statt. Es ging um den 2. Tabellenplatz, der für die Teilnahme an den Relegationsspielen zur 2. Kreisklasse berechtigt. Das Hinspiel endete nach einer 7:4 Führung für uns am Ende leider nur unentschieden 7:7.

Bachem trat zum Rückspiel in Bestbesetzung an, während bei uns Tonio, aufgrund seiner starken Erkältung, nur im Doppel zum Einsatz kam. Schon in den Doppeln, die wir jeweils klar mit 3:0 Sätzen für uns entscheiden konnten, wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Und so kam es auch: Werner und Franz gewannen ihre beiden Einzel deutlich, wobei die Spiele von Werner gegen die Nummer 1 und von Franz gegen die Nummer 3 der Gäste die herausragenden Spiele des Abends waren. Aus ihrer sicheren Verteidigung haben Werner und Franz mit guten Blocks und Überraschungsangriffen die Gegner dominiert. Aber auch Jürgen und Thorsten haben mit jeweils einem gewonnenen Einzel wichtige Siege errungen. Das Spiel endete schließlich mit 8:2 für uns. Dadurch konnten wir auf den 2. Tabellenplatz vorrücken. Nun sind wir punktgleich mit Bachem allerdings um ein Spiel besser in der Differenz der gewonnenen Spiele. So bleibt der Kampf um den Aufstieg weiter spannend.

Noch während des Spiels haben wir alle Anwesenden zum Essen und Trinken eingeladen. Zu den alkoholischen (Kölsch) und nicht alkoholischen Kaltgetränken gab es Brötchen, Mett und Zwiebeln, Würstchen, Frikadellen, Schinken und Käse. Von allem war ausreichend vorhanden, so dass sogar noch reichlich übrig blieb. Das hat, bei aller sportlichen Rivalität,  dazu beigetragen, dass die Atmosphäre entspannt blieb. Den Bachenern dürfte es geholfen haben, den Frust über das verlorene Spiel besser zu ertragen. 

 

5. Herren Rückserie 2019 Mannschaft gegen BachemJPG

Gelesen 166 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Januar 2019 17:13
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten